Das Hotelfrühstück optimal für Kommunikation und Upsell nutzen

Das Frühstück im Hotel ist für die Gäste eine Zeit der Entspannung – schließlich lässt der normale Alltag meist nur ein hektisches Frühstück zu. Daher nehmen sich Gäste gerne ausgiebig Zeit und genießen die frühen (oder auch späten) Morgenstunden um Ihre Frühstücksangebote ausgiebig zu nützen.

Diese Entspannungsphase ist der perfekte Zeitpunkt zur Kommunikation mit den Gästen!

Sie müssen nicht unbedingt zu jedem Tisch und den Gästen die Hände schütteln (oder den Ellbogen-Corona-Gruß vollziehen), denn nicht jeder Gast ist morgens für ein Gespräch aufgeschlossen. Aber Kommunikation kann auch nonverbal passieren – und morgens eignet sich dafür am besten die hoteleigene Morgenpost.

Wenn auf dem Frühstückstisch eine ansprechende und einladende Hotelzeitung liegt, wird der Großteil Ihrer Gäste diese Zeitung durchblättern und interessante Artikel durchlesen. Daher ist eine Morgenpost ein perfekter Weg, um mit dem Gast indirekt in Verbindung zu treten.

Nutzen Sie die Aufmerksamkeit und präsentieren Sie sich!

Die Zeitung liegt auf dem Tisch, sieht ansprechend aus und der Gast greift zu und fängt an zu lesen. Perfekt! Aber was eigentlich? Wozu liegt die Zeitung überhaupt da?

Der Nutzen lässt sich vor allem in drei Hauptbereiche einteilen:

  • Informieren: Zeigen Sie Ihren Gästen Ihre aktuellen Programme, Neuigkeiten oder Historie über das Hotel, bieten Sie Reisetipps für einen Tagesausflug an, oder packen Sie tagesaktuelle Nachrichten in die Morgenpost.
  • Unterhalten: Passend zu Ihrem Gästeklientel können Sie Sudoku, Kreuzworträtsel, Malvorlagen für Kinder oder anderen Rätselspaß anbieten. Oder bieten Sie Rezepte, lustige Anekdoten und Sprüche oder auch Promi-News an.
  • Verkaufen: Rufen Sie den Gästen Ihre Angebote ins Gedächtnis und präsentieren Sie die Massage der Woche, aktuelle Saisongerichte, hinzubuchbare Kurse und vieles mehr.

Mehrwert definiert den Nutzen

Versetzen Sie sich in Ihre Gäste und überlegen Sie, welche Informationen für den Gast wertvoll sein werden. Je mehr Nutzen die Gäste durch sie haben, desto öfters werden sie zu der Morgenpost greifen!

Wenn der Gast einen Nutzen für sich sieht, fühlt man sich automatisch gut betreut und schätzt den Mehraufwand des Hotels. Denn eine Morgenpost ist nicht Standard, sondern eine Extraleistung des Hotels, die zeigt, dass die Gäste wichtig sind.

Kleine Tipps von uns, wie unsere Kunden die Morgenpost gemäß ihrer Zielgruppe nutzen:

  • Wellnesshotel: In der Morgenpost in einem Wellnesshotel werden täglich Massagen und Beautyanwendungen erklärt und Tipps für daheim gegeben, wie man simple Entspannungsübungen machen kann. Drunter werden passende Beautyprodukte angeboten.
  • Berghotel im Winter: Jeden Tag gibt es für die Gäste Tipps rund um den Wintersport, mit aktueller Schneelage, offenen Pisten, den besten Skirouten und Informationen über die nahegelegensten Skiverleihe. Zum Aufwärmen tragen die speziellen Signature-Wellnesspackages bei, welche auf der nächsten Seite präsentiert werden.
  • Berghotel im Sommer: Hier werden täglich neue Wanderungen sowie die schönsten Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten vorgestellt. So erhalten die Gäste täglich eine Inspiration für den heutigen Ausflug. Auch die hoteleigenen Wanderungen und Aktivprogramme werden präsentiert, und die Wanderstöcke und Rucksäcke des Hotels werden auf der nächsten Seite beworben.
  • Großstadthotel: Jeden Tag gibt es Sightseeingtipps, Infos über Touren und nahegelegene Museen. Dazu werden Veranstaltungen in der Stadt präsentiert und darauf hingewiesen, dass allerlei Tickets und Touren bequem über den Concierge gebucht werden können. Happy Hour und Live Musik in der Hotelbar werden als Highlight des Abends angeboten.
  • Kinderhotel: Zeichnungen zum ausmalen, Rätsel und Comics bieten den Eltern eine kleine Auszeit, während das Kind beschäftigt ist. Die Eltern werden dazu über das Kinderprogramm und die erwerblichen Spielsachen aus dem Hotelshop informiert.

Informieren – Unterhalten – Verkaufen

Wie Sie sehen, sind alle Punkte leicht zu erfüllen, ganz unabhängig von der Lage oder dem Klientel des Hotels. Hinterfragen Sie einfach, was Ihre Gäste wollen und bieten Sie einen Mehrwert! Dabei können Sie die Gästezufriedenheit steigern und nebenbei auch noch die Verkäufe erhöhen. Ein ideales Win-Win.

Möchten auch Sie Ihre individuelle Morgenpost gestalten? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne, Ihre perfekte Morgenpost mit unserem Baukasteneditor von Mister Digigast zu erstellen. Mehr Infos erhalten Sie HIER.